Sonntag, 26. September 2010

Aus dem Tagebuch eines LSV-Mitglieds

Diese Woche war MV. Genau hier beginnt es. Eine MV ist eine MitgliederVersammlung, die LSV die LandesSchülerInnenVereigung und deren Mitglieder wiederum sehr abkürzungsfreudig. Da ich das alles aber schon länger kenne, liegen meine Probleme nicht hier. Meine Probleme liegen dabei, fast noch in der Schule angerufen zu werden, wie wir an den Schlüssel zum Tagungsort kommen.
Sobald ich meine Mitfahrerinnen auf dem Weg nach Regensburg eingesammelt habe, auch noch, dass wir kein Flipchart-Papier haben. Und nebenbei noch die Angst niemand könnte zur Lesung kommen. Immerhin wird das nicht erfüllt, bei unserer Lesung aus dem Buch "Ich habe eine Eins! Und du?" von Ursula Leppert waren doch Menschen. Und auch sonst wird produktiv gearbeitet. Und ich fühle mich auf der MV wieder so wie ich mich fühlen möchte, nur ein bisschen zu wichtig.

Keine Kommentare: