Mittwoch, 17. Dezember 2008

Wise Guys

Wohl die einzige Band, neben die fantastischen Vier, die ich schon höre seit ich ungefär 6 bin. Und due ich immer noch gut finde.

Wie oft ich es zu einem Wise Guys Konzert versucht, aber nicht geschaft habe und jetzt, jetzt bin ich tatsächlich da. Im Zenith und warte mit über 6.000 anderen Menschen auf die Band, die bald nicht mehr die Band ist, sondern eine andere Besetzung.

Die Leute neben uns fangen schon nach kur vor 8 an, zu meinen es wäre doch langsam Zeit. Das ist ein Konzert! Die gehen nicht pünktlich los!
Danke, für die wenigen Minuten Verspätung!

"Der Begriff Accapella ist uns zu festgefahren. [...] Wir machen Vocal Pop."
Nennt es doch wie ihr wollt, Hauptsache es ist gut!
"Ich muss mit einem Gerücht aufräumen: Es ist NICHT so, dass ich am Ende des Jahres sterbe! Und der Rest der Band auch nicht."
Ich könnte mich jetzt beschweren, dass weder die Bahn kommt, noch ChaChaCha aufm Dach gesungen wurden. Aber es wurden auch so viele tolle Lieder gesungen. Besonders gefreut hat mich Was für eine Nacht!
Auch sehr schon Relativ, Sing mal wieder, Alles in die Luft und Quäl dich fit.
Ich war mit meiner Mutter dort. Um dann die Vroni und andere Menschen von meiner Schule zu treffen und die andere Vroni mit Familie auch noch. Was machen die alle hier?

Nach einer Stunde zur Hälfte gibt es eine, aber auch sehr dringend benötigte (!!) Pause. Es ist ja auch nur unbestuhlt...

Zwischen drin Angst gehabt, Schiller könnte das letzte gespielte Lied werden.
Zugabe gibt es auf der Minibühne neben der Tontechnik. Dazu werden die Wise Guys mit je einem Secutity links neben der Menge vorbeigebracht. Und Ohrwurm funktioniert bei mir immer noch nicht.

Hach, tolles Konzert!

Keine Kommentare: