Montag, 2. Juli 2007

Kaufbeurer Haus

Ich war am Wochenende schonwieder auf nem Ber. Wetterspitze. Eigentlich nur bei einem Geburtstag von einer Bekannten auf dem Kaufbeurer Haus, auf das wir aber auch 2 3/4h gebraucht haben. Die langsamsten der Gruppe 1 3/4h länger. Ich hab meinen Vater dann am Sonntag (wir hatten übernachtet) noch auf den Berg geschepplt/ gescheucht/ von ihm mitnehmen lassen, wie auch immer. Das vom Gipfel zur Hütte zurück kommen, war allerdings umso witziger. Schneefelder runterrutschen.
Außerdem hab ich mit 5 Typen die ungefär doppelt so groß waren wie ich in 2.000 m Höhe auf einem mit Distel übersäten Hubschrauberlandplatz barfuß Fußball gespielt. Ich glaub Fußball war das härteste an der Geschichte.

Keine Kommentare: